Bitcoin erholt sich, noch gut unter Kontrolle

Bitcoin erholt sich, aber diese Schlüsseldaten zeigen, dass die Bären immer noch gut unter Kontrolle sind

Bitcoin erholt sich derzeit von dem wöchentlichen Tief von $8.512 gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis steht jedoch noch immer vor vielen wichtigen Hürden bei Bitcoin Trader nahe der 9.000-Dollar-Marke, und er könnte seinen Rückgang wieder aufnehmen.

Hürden bei Bitcoin Trader

  • Bitcoin zeigt Anzeichen für eine kurzfristige Aufwärtskorrektur von 8.512 $ gegenüber dem US-Dollar.
  • Die Bären sind immer noch unter Kontrolle, es sei denn, es gibt einen klaren Bruch über 9.000 und 9.200 Dollar.
  • Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich wahrscheinlich eine rückläufige Flagge mit Unterstützung bei $8.735.
  • Die Paarung könnte in naher Zukunft wieder unter den Wert von $8.735 und $8.600 fallen.

Bitcoin steht vor wichtigen Hürden

In dieser Woche sahen wir eine starke Abwärtsbewegung der Bitcoin unter 9.000 USD und 8.800 USD gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis handelte sogar unter der Unterstützungsmarke von 8.680 $ und pendelte sich deutlich unter dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt ein.

Es bildet sich ein neues wöchentliches Tief nahe der 8.512 $-Marke, und der Preis korrigiert derzeit Verluste. Er hat die Widerstandsmarke von $8.700 und das 23,6% Fib-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom $9.281-Hoch auf das $8.512-Tief überschritten.

Auf der Oberseite gibt es viele Widerstände, die sich nahe der 9.000-Dollar- und 9.200-Dollar-Marke bilden. Noch wichtiger ist, dass sich wahrscheinlich eine rückläufige Flagge mit Unterstützung nahe der $8.735 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet.

Bitcoin-Preis

Bitcoin kämpft derzeit nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom $9.281-Hoch auf $8.512-Tief. Der erste Schlüsselwiderstand liegt nahe dem Flaggenwiderstand bei $9.000.

Wenn die Bullen über $9.000 an Stärke gewinnen, ist die nächste wichtige Breakout-Zone nahe der $9.200-Marke und der 100-Stunden-SMA sichtbar. Daher muss der Preis über die 9.000-Dollar- und 9.200-Dollar-Niveaus klettern, um in den kommenden Sitzungen einen erneuten Anstieg zu starten.

Erneuter Rückgang

Wenn die Bitmünze nicht über die Widerstandswerte von $9.000 und $9.200 hinaus korrigiert wird, wird sie wahrscheinlich wieder zurückgehen. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe der Flaggentrend-Linie bei $8.735.

Ein erfolgreicher Durchbruch unter die Flaggenunterstützung könnte die Türen für einen erneuten Rückgang bei Bitcoin Trader unter 8.700 und 8.600 $ öffnen. In dem genannten Fall könnte der Preis sogar unter das Schwenktief von 8.512 $ fallen.

Die nächste große Unterstützungs- und Kaufzone liegt nahe der $8.200-Marke (wie gestern anhand der Tages-Chart diskutiert). Mittelfristig wird der Bitcoin-Preis wahrscheinlich wieder steigen, solange es keinen täglichen Schlusskurs unter $8.000 gibt.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam in der zinsbullischen Zone.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit knapp unter der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsniveaus – $8.735 gefolgt von $8.500.
  • Hauptwiderstandsebenen – 9.000 $, 9.200 $ und 9.280 $.